Sie sind hier: Stiftung > Satzung > VI. Stiftungsaufsicht

Illustration

Satzung

VI. Stiftungsaufsicht und Anfallberechtigung

 

§ 15  Stiftungsaufsicht

Die Stiftung unterliegt der staatlichen Aufsicht nach Maßgabe des jeweils geltenden Stiftungsrechts.

 

 

§ 16  Anfallberechtigung

(1) Im Falle der Auflösung oder Aufhebung der Stiftung ist das Stiftungsvermögen an die Verbandsgemeinde Unkel (Kreis Neuwied) zur politischen Bildung von Jugendlichen im Sinne des Stiftungszwecks zu übertragen.

 

(2) Im Falle der Zweckänderung sowie der Auflösung oder Aufhebung der Stiftung bedarf der entsprechende Beschluss über die Verwendung des Stiftungsvermögens der vorherigen Zustimmung des zuständigen Finanzamts.

 

 

§ 17  Inkrafttreten

Diese Satzung tritt am Tage der Anerkennung der Stiftung in Kraft.